piwik-script

Intern
Slavistik

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Slavistik

Prof. Dr. Gesine Drews-Sylla

Lehrstuhl für Literatur und Kultur Russlands

mehr

Sprechstunden finden derzeit online statt. Bitte melden Sie sich hier über WueCampus an, wo Sie auch den Zoom-Link finden. Falls Sie (noch) keinen WueCampus-Account haben und bei Problemen wenden Sie sich bitte per E-Mail direkt an mich.

zzt. Gebäude 22 (Hubland Nord), Raum 03.009
Telefon +49 931 31-84585

Dr. Elena Dieser

Akademische Oberrätin

mehr

Sprechzeit n. V.

zzt. Gebäude 22 (Hubland Nord), Raum 03.007
Telefon +49 931 31-81130
elena.dieser@uni-wuerzburg.de

Sekretariat

Eva Hedrich, M. A.

Momentan ist leider nur eingeschränkt Publikumsverkehr möglich.

Telefonische Sprechzeiten:
Dienstag, 10-12 Uhr und 14-16 Uhr
Donnerstag, 10-12 Uhr und 14-16 Uhr

zzt. Gebäude 22 (Hubland Nord), Raum 03.006
Telefon +49 931 31-82864 // +49 931 31-80474
L-slavistik@uni-wuerzburg.de

Lehrbeauftragte

Adriana Herz

Lehrgebiet

  • Polnische Sprache

Ljudmila Melcher

(Diplom Russische Sprache und Literatur)

Lehrgebiete

  • Russische Gegenwartssprache
  • Russische Kulturgeschichte

Sprechzeit n. V.

L-slavistik@uni-wuerzburg.de (über das Sekretariat der Slavistik)

Dr. Anna Michailowski

Lehrgebiete

  • Ukrainische Sprache
  • Russische Sprache

mehr

Lilia Petrichev, M. A.

Lehrgebiet

  • Sprachpraktische Übungen Russisch

Sprechzeit n. V.

liliapetrichev@gmx.de

Hilfskräfte

Doktorand:innen

Sarah Schumayer, M. A.

Doktorandin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (bis 03.09.2021)

mehr

Ehemalige

Seniorprofessor für Slavische Philologie (Literaturwissenschaft) (bis 31.03.2021)

a.ebbinghaus@uni-wuerzburg.de

Schwerpunkt der Forschungsinteressen der Professur für slavistische Literaturwissenschaft war in den letzten Jahren die Dramatik der russischen Romantik, insbesondere das drama­tische Werk Alexander Puškins. Eine erste Edition auf der Basis neuer texto­lo­gischer Entscheidungen konkurriert mit der in Russland stattfindenden Revision der kanonischen Fassungen, wie sie die Textologie sowjetischer Zeit etablierte. Die zweite Edition ist in Arbeit. Im Rahmen des Schwerpunktes „Übersetzungstheorie und Praxis der literarischen Übersetzung“ werden die jüngeren Entwicklungen des literarischen Übersetzens als Formen der Rezeption russischer Literatur in Deutschland erfasst und beschrieben.

Publikationen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

u.kolat@uni-wuerzburg.de

Frau Dr. Kolat ist seit dem 01.11.2019 in Ruhestand. Ihre Lehrgebiete umfassten:

  • Sprachkurse Polnisch und Russisch
  • Polnische Literatur- und Geistesgeschichte
  • Russische Phonetik, Phonologie und Syntax
  • Polnische und russische historische Grammatik

Herr Univ.-Prof. Dr. Christian Hannick ist seit dem 01.10.2009 im Ruhestand. Er kann über das Ostkirchliche Institut an der Universität Würzburg sowie weiterhin über das Sekretariat der Slavistik erreicht werden.

hannick@uni-wuerzburg.de

Interessensgebiete

  • slavische Kultur- und Geistesgeschichte
  • altslavische Philologie
  • theologische Strömungen im osteuropäischen Raum
  • byzantino-slavische sprachliche und geistesgeschichtliche Beziehungen

Herr Prof. Dr. Hannick ist Leiter der Zweigstelle Würzburg der Südosteuropa-Gesellschaft, die am Ostkirchlichen Institut angesiedelt ist.

In Fragen der wissenschaftlichen Partnerschaften des Instituts für Slavistik der Universität Würzburg mit dem Kryp'jakevič-Institut für Ukrainekunde der Ukrainischen Akademie der Wissenschaften, der Ukrainischen Katholischen Universität sowie der Staatlichen Lyssenko-Musikakademie (alle L'viv/Ukraine) wenden Sie sich bitte weiterhin an Herrn Prof. Dr. Hannick.

Schriftenverzeichnis (Auswahl)

Drittmittelprojekte