piwik-script

Intern
Lehrstuhl für Englische Sprachwissenschaft

Staatsexamen

Das schriftliche Staatsexamen „Englische Sprachwissenschaft“ deckt ein sehr weites Feld von linguistischen Themengebieten ab. Beschäftigen Sie sich daher frühzeitig mit den Inhalten, um sich während des Studiums diese Kenntnisse anzueignen. Kursempfehlungen dazu finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

Auf diesen Seiten finden Sie vor allem Informationen zu den Inhalten. Organisatorische Hinweise zum Staatsexamen finden Sie hier .

 

Hier finden Sie grundlegende Informationen zu den Staatsexamen in Englischer Sprachwissenschaft.

Vertieft oder nicht vertieft? Synchron oder diachron?

Im vertieften Staatsexamen (= Lehramt Gymnasium) können Sie zwischen synchronen und diachronen Examensklausuren wählen. Theoretisch müssen Sie Ihre Wahl erst am Klausurtag treffen, da Sie alle Klausurversionen vorgelegt bekommen und davon eine auswählen. Praktisch sollten Sie aber nicht kurzfristig wechseln: Beide Richtungen sind sehr anspruchsvoll und bedürfen einer gründlichen Vorbereitung! Je früher Sie damit anfangen, desto besser.

Im nicht vertieften Staatsexamen (= Lehramt GS, RS, MS) gibt es keine Wahl zwischen synchroner und diachroner Sprachwissenschaft. In der Klausur werden vor allem Themen aus der synchronen Sprachwissenschaft abgefragt, allerdings gibt es auch einzelne Fragen zur Sprachgeschichte, bzw. dazu, wie sich Strukturen im heutigen Englischen historisch erklären lassen.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Staatsexamensvorbereitungskurse im Wintersemester 2023/24

Synchrone Sprachwissenschaft vertieft

Mo 10-12

4092550

Sprachwissenschaft nicht vertieft

Mo 10-12

4092550
Vorbereitungskurs Mittelenglisch (diachron)

Fri 9-10

4092500
Vorbereitungskurs Altenglisch (diachron) Fr 12-14 4092500

 

Bitte beachten Sie, dass die Kurse nicht in jedem Semester angeboten werden. Über die angegebene Kursnummer können Sie bei WueStudy nachsehen, ob Sie den Kurs aktuell belegen können.

A-Bereich

Contrastive linguistics (2 groups)

Mo 12-14, 14-16

4092101

(Theoretische Ausrichtung/FB)
Lexicology and phraseology Fri 10-12 4092101 (Theoretische Ausrichtung/FB)

Syntax

Mi 14-16

4092101

(Theoretische Ausrichtung/FB)
Topics in phonetics and phonology

Di 10-12

4092110 (Theoretische Ausrichtung/FB)

B-Bereich

B1: Variation und Wandel

Exploring language change (2 groups)            Do 12-14, 14-16 4092201 (Hist.-thematische Ausrichtung)

American English: History, variation and change

Mo 16-18

4092210

(Hist.-thematische Ausrichtung)

Varieties of English

Mo 16-18 4092445 (Vertiefendes Übungsmodul)

B2: Spracherwerb

Language acquisition (2 groups) Do 8-10, 10-12 4092111 (Theoretische Ausrichtung)

B3: Lexikologie und Kopuslinguistik

Mental lexicon Mi 10-12 4092445

(Vertiefendes Übungsmodul)

B4: Pragmatik und Diskurs

Discourse analysis

Mo 10-12

4092445

(Vertiefendes Übungsmodul)

Exploring language change (2 groups) Do 12-14, 14-16 4092201 (Hist.-thematische Ausrichtung)
Historical sociolinguistics

Mo 14-16

4092201

(Hist.-thematische Ausrichtung)

Middle English (2 groups)

Mi 12-14, 14-16 4092445

(Vertiefendes Übungsmodul)

 Old English

Di 14-16 4092445 (Vertiefendes Übungsmodul)

Contrastive linguistics (2 groups) Mo 12-14, 14-16 4092101 (Theoretische Ausrichtung/FB)
Lexicology and phraseology Fr 10-12 4092101 (Theoretische Ausrichtung/FB)
Syntax Mi 14-16 4092101 (Theoretische Ausrichtung/FB)
Topics in phonetics and phonology Di 10-12 4092110 (Theoretische Ausrichtung/FB)
Exploring language change (2 groups) Do 12-14, 14-16 4092201 (Hist.-thematische Ausrichtung)