piwik-script

Deutsch Intern
    Startseite

    Zur Person

    Curriculum Vitae

    1994-2000 Studium der Germanistik, Anglistik und Amerikanistik an der Georg-August-Universität Göttingen

    2000-2005 Wiss. Mitarbeiterin und Promotion an der Georg-August-Universität Göttingen

    Titel der Dissertation: Die Brontë-Methode: Elizabeth Stoddards transatlantische Genealogie und das viktorianische Imaginäre (summa cum laude)

    2005-2015 Wiss. Assistentin und Habilitation an der Universität Paderborn, Titel der Habilitation: Arbeit: Eine Literatur- und Mediengeschichte Großbritanniens; in dieser Zeit Stipendiatin am John-F.-Kennedy-Institut der FU Berlin (2006) sowie Gastdozenturen und Forschungsaufenthalte an der Durham University (2013), der University of Sheffield (2007, 2013), der Università degli studi di Salerno (2008) sowie am National Museum of Iceland und am Reykjavík Museum of Photography (2013, 2014)

    2015 Doppelte Venia legendi für Komparatistik und Anglistik

    2011-2012 Vertretungsprofessorin an der Universität Paderborn im Fach Germanistik/Komparatistik (Nachfolge: Prof. Dr. Gisela Ecker)

    2015-2016 Vertretungsprofessorin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg im Fach Germanistik/Komparatistik (Vertretung: Prof. Dr. Roland Borgards)

    2016-2017 Wiss. Mitarbeiterin an der Julius- Maximilians-Universität Würzburg im Fach Germanistik/Komparatistik

    2017-2018 Vertretungsprofessorin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Fach Germanistik/Komparatistik (Nachfolge: Prof. Dr. Eva Geulen)

    2018-2019 Vertretungsprofessorin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Fach Anglistik/Komparatistik (Vertretung: Prof. Dr. Susanne Scholz); in dieser Zeit zwei Forschungsaufenthalte in Hongkong (2018, 2019)

    2019-2020 Vertretungsprofessorin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Fach Anglistik/Komparatistik (Nachfolge: Prof. Dr. Julika Griem); in dieser Zeit Forschungsaufenthalte an der University of Colorado, Boulder (2019, 2020) und der Jawahral-Nehru-University, New Delhi (2020)

    2020-2021 Gastprofessorin an der FU Berlin am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt anglophone Literaturen (Nachfolge: Prof. Dr. Claudia Olk); in dieser Zeit Visiting Scholar an der University of California, Berkeley (2021)

    Seit WS 2021 Vertretungsprofessorin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg im Fach Englische Literatur- und Kulturwissenschaft (Nachfolge: Prof. Dr. Isabel Karremann)

     

    Preise und Auszeichnungen

    2009 Forschungspreis der Universität Paderborn

    2017 Auszeichnung der Habilitationsschrift mit dem BritCult Award der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen